Neue Angebote und Ankaufsgesuche auf unserer Twitter-Seite

Bis 31.8.2017 auf fast alles ab 50.- € Gesamt-Lieferwert: 3 % Rabatt

Bestellformular

Münzen der DDR: Jahresmünzsätze in St und in PP sowie andere verpackte, offizielle Sätze

Foto DDR-Münzen: Kurssatz Stempelglanz 1983
Foto DDR-Münzen: Kurssatz Stempelglanz 1983
Bestell­nummer Beschreibung Nenn­wert, Jahr, Metall, Katalogangaben nach Schön 2005, nein bedeutet diese Ausgabe ist derzeit nicht vorhanden Ver-kaufs­Preis in Euro (inkl. Mwst., plus Ver­sand)

DDR - Kurssätze Stempelglanz: 8,86 Mark

308-103 DDR Kurssatz 8,86 Mark, 1979, St in Hartkunststoffbox mit blauer Einlage, Auflage: 25.500, Katalogwert: 80.- 55.-€ Scan
308-123 DDR Kurssatz 8,86 Mark, 1980, St in , Auflage: 25.000, Katalogwert: 100.- nein Scan
308-143 DDR Kurssatz 8,86 Mark, 1981, St in , Auflage: 25.000, Katalogwert: 75.- nein Scan
308-163 DDR Kurssatz 8,86 Mark, 1982, St in , Auflage: 21.000, Katalogwert: 120.- nein Scan
308-183 DDR Kurssatz 8,86 Mark, 1983, St in Hartkunststoffbox mit blauer Einlage, Auflage: 18.500, Katalogwert: 250.-, mit 5.- Mark Meißen 195.-€ Scan
308-203 DDR Kurssatz 8,86 Mark, 1984, St in , Auflage: 18.500, Katalogwert: 180.- nein Scan
308-223 DDR Kurssatz 8,86 Mark, 1985, St in , Auflage: 6.000, Katalogwert: 100.- nein Scan
308-243 DDR Kurssatz 8,86 Mark, 1986, St in , Auflage: 7.000, Katalogwert: 150.- nein Scan
308-263 DDR Kurssatz 8,86 Mark, 1987, St in Noppenfolie eingeschweißt, Auflage: 8.000, Katalogwert: 80.- nein Scan
308-283 DDR Kurssatz 8,86 Mark, 1988, St in Noppenfolie eingeschweißt, Auflage: 10.650, Katalogwert: 80.- nein Scan
308-303 DDR Kurssatz 8,86 Mark, 1989, St in Noppenfolie eingeschweißt, Auflage: 10.500, Katalogwert: 90.- nein Scan

DDR - Kurssätze Polierte Platte: 8,86 Mark

308-343 DDR Kurssatz 8,86 Mark, 1982, PP in Kassette aus Hartkunsststoff, Auflage: 2.500, Katalogwert: 500.- nein Scan
308-363 DDR Kurssatz 8,86 Mark, 1983, PP in Kassette aus Hartkunsststoff, Auflage: 2.550, Katalogwert: 450.- nein Scan
308-383 DDR Kurssatz 8,86 Mark, 1984, PP Hartkunststoffbox mit roter Einlage, Auflage: 3.015, Katalogwert: 210.- 139.-€ Scan
308-403 DDR Kurssatz 8,86 Mark, 1985, PP in Kassette aus Hartkunsststoff, Auflage: 2.816, Katalogwert: 180.- nein Scan
308-423 DDR Kurssatz 8,86 Mark, 1986, PP in Kassette aus Hartkunsststoff, Auflage: 2.800, Katalogwert: 200.- nein Scan
308-443 DDR Kurssatz 8,86 Mark, 1987, PP in Kassette aus Hartkunsststoff, Auflage: 2.345, Katalogwert: 180.- nein Scan
308-463 DDR Kurssatz 8,86 Mark, 1988, PP in Kassette aus Hartkunsststoff, Auflage: 2.300, Katalogwert: 220.- nein Scan
308-483 DDR Kurssatz 8,86 Mark, 1989, PP in Kassette aus Hartkunsststoff, Auflage: 2.300, Katalogwert: 260.- nein Scan

DDR - Mini-Kurssätze Stempelglanz: 3,86 Mark

308-503 DDR Mini-Kurssatz 3,86 Mark mit Schadow-Plakette, 1982, St in Noppenfolie eingeschweißt, Auflage: 4.000, Katalogwert: 150.- nein Scan
308-523 DDR Mini-Kurssatz 3,86 Mark mit Schadow-Plakette, 1983, St in Noppenfolie eingeschweißt, Auflage: 4.000, Katalogwert: 210.- nein Scan
308-563 DDR Mini-Kurssatz 3,86 Mark mit Schadow-Plakette, 1985, St in Noppenfolie eingeschweißt, Auflage: 4.000, Katalogwert: 70.- nein Scan
308-583 DDR Mini-Kurssatz 3,86 Mark mit Schadow-Plakette, 1986, St in Noppenfolie eingeschweißt, Auflage: 3.000, Katalogwert: 80.- nein Scan
308-603 DDR Mini-Kurssatz 3,86 Mark mit Schadow-Plakette, 1987, St in Noppenfolie eingeschweißt, Auflage: 3.000, Katalogwert: 85.- 49.-€ Scan
308-623 DDR Mini-Kurssatz 3,86 Mark mit Schadow-Plakette, 1988, St in Noppenfolie eingeschweißt, Auflage: 3.100, Katalogwert: 85.- nein Scan
308-643 DDR Mini-Kurssatz 3,86 Mark mit Schadow-Plakette, 1989, St in Noppenfolie eingeschweißt, Auflage: 3.100, Katalogwert: 90.- nein Scan
308-663 DDR Mini-Kurssatz 3,86 Mark mit Schadow-Plakette, 1990, St in Noppenfolie eingeschweißt, Auflage: 3.100, Katalogwert: 160.- nein Scan

DDR - Münztaschen und DDR - Satzetuis

308-683 DDR Münztasche 750 Jahre Berlin 20.- Mark und Plakette, 1987, St, Auflage: 200.000, Katalogwert: 60.- 29.-€ Scan
308-703 DDR Münztasche Verkehrswesen 10.- Mark und Medaille, 1988, St, Auflage: 100.000, Katalogwert: 30.- 22.-€ Scan
308-723 DDR Münztasche Thomas Münzer Ehrung der DDR 10.- Mark und Medaille, 1989, St, Auflage: 100.000, Katalogwert: 30.- 17.-€ Scan
308-743 DDR Satz-Etui Martin-Luther-Ehrung 15.- Mark, 1983, Schön-Nr: a, St, Katalogwert: 250.- nein Scan
308-763 DDR Satz-Etui Messestadt Leipzig 10.- Mark, 1984, Schön-Nr: d, St, Katalogwert: 140.- nein Scan
308-783 DDR Satz-Etui Dresden 10.- Mark, 1985, Schön-Nr: f, St, Katalogwert: 130.- nein Scan
308-803 DDR Satz-Etui Potsdam 10.- Mark, 1986, Schön-Nr: i, St, Katalogwert: 80.- 59.-€ Scan
308-823 DDR Satz-Etui Thälmann 20.- Mark, 1986, Schön-Nr: m, St, Katalogwert: 50.- nein Scan
308-923 DDR Satz-Etui Plakettensatz Schadowfries 8 Medaillen, 1988, St, im Katalog erwähnt, aber ohne Preis, es kursieren Auflagenvermutungen um 1000 Stück, Katalogwert: -.-, Scan Rückseite - selten nein Scan

Foto DDR-Münzen: Münztasche 750 Jahre Berlin Stempelglanz 1987 (aufgeklappt)
Foto DDR-Münzen: Münztasche 750 Jahre Berlin Stempelglanz 1987 (aufgeklappt)

Erhaltungsstufen bei Münzen:
St = Stempelglanz, dies ist die höchste Qualität bei den meisten Münzen, Kratzer können
      die Münzen trotzdem schon von Hause aus aufgrund der Produktion haben
vz = gute Erhaltung, bei Kleinmünzen und Umlaufmünzen schon eine gute Erhaltung, bei
      Sonderprägungen eher die Normalerhaltung
ss = sehr schön, die Qualität ist anders als der Name es meint eher nicht so schön, dies ist
      die Normalerhaltung für Umlaufmünzen, die längere Zeit im Umlauf waren
s = Münze mit starken Abnutzungen, z.B. Umlaufmünzen, die sehr lange im Umlauf waren,
      z.B. Kaiserreich um 1875, eher als Lückenfüller geeignet
s- = sehr schlechte Erhaltung, kaum noch etwas zu erkennen und / oder mit Mängeln
Dann gibt es noch die entsprechenden Zwischenstufen: vz/St und s/ss usw. ist Qualität liegt zwischen den angegebenen Qualitäten. Die Zuordnung zu den verschiedenen Erhaltungen ist von mir nach bestem Wissen und Gewissen erfolgt, ist jedoch subjektiv und "keine einklagbare Tatsache".

Sonderfall:
PP = Polierte Platte, dies ist kein Erhaltungsgrad, sondern eine besondere Herstellungsweise. Die Mün-
       zen glänzen in den Vertiefungen, die erhabenen Teile sind matt. Das Bild ist dadurch kontrast-
       reicher als bei der normalen Münzprägung. Es gibt Münzen, die werden in PP und St hergestellt,
       (z.B. Euro-Kurssätze Bundesrepublik, deutsche 10.-Euro-bzw. 10.-DM-Münzen), andere gibt es
       nur in PP (z.B. die meisten fränzösischen Sonderprägungen), andere nur in Normalprägung (die
       meisten Umlaufmünzen bis 1975).
PL = Prooflike: hierbei glänzen alle Teile der Münzen (speziell bei Kanada).

Porto und Verpackung pauschal in Deutschland: 7.- Euro für versicherten Versand, ab 99.- Euro Lieferwert portofrei, Mindestbestellwert: 10.- Euro. Bitte lesen Sie sich unbedingt die Verkaufsbedingungen durch!

bei Delicious bookmarken Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen oneview - das merk ich mir!
Letzte Bearbeitung und Verfügbarkeitsstatus: 16.7.2016                     nach oben

 

Stets Ankauf interessanter und umfangreicher Posten von Münzen, Silbermünzen, Medaillen, Banknoten, Unzen u. ä.

© und Impressum: Sebastian Barzel, Laden: Ganghoferstr. 1 (Eingang Richardstraße), 12043 Berlin, Laden-Öffnungszeiten: Mo-Sa: 17 bis 18 Uhr (allerdings jeden 2. Donnerstag geschlossen) und nach Vereinbarung, Tel.: 0 30 - 6 87 52 63, täglich: 14 - 19 Uhr meist persönlich besetzt (also auch am Wochenende), außerhalb dieser Zeit ist ein Anrufbeantworter geschaltet, Fax: 030 - 2 00 07 58 08, Steuer-Nr: 16/217/50156 - Finanzamt Berlin-Neukölln, alle Artikel differenzbesteuert nach § 25a UStG, eine Ausweisung der MwSt. und ein Vorsteuerabzug ist bei diesen nicht möglich Support- und Bestellformular, alle Angaben ohne Gewähr, Irrtum ausdrücklich vorbehalten, keinerlei Gewähr für Verfügbarkeit und Preisrichtigkeit

Briefmarken
Edelsteine, Schmuck, Mineralien
Verkaufsbedingungen
Ankauf
Counter